The Dark Knight – Harvey Dent/Two Face Münzen

Harvey Dent/Two Face Münzen

im Test

 

Harvey Dent Münzen
Harvey Dent Münzen

Nachdem es heute Morgen klingelte und der Postbote ein Paket von Elbenwald für mich hatte, hielt mich gar nichts mehr! Ich also schnell unterschrieben und ihm das Paket aus seinen Händen gerissen. Zwar wusste ich was in dem Paket ist, dennoch war ich aufgeregt, wie denn die Münzen von Harvey Dent aussehen, die ich testen wollte. Also Schere her und auf das Paket! In dem Paket war dann nochmal ein kleines Paket, welches dann die Box mit den Münzen enthielt, also alles sehr gut verpackt. Die Box ist in schwarz gehalten und besteht aus Holz und einer Kunststoffabdeckung, welche eine Größe von 15,5×8,5×2,5 cm hat. In der Box ist dann eine Münzhalterung aus Kunststoff, wo die beiden versilberten Münzen drin liegen. Ich muss sagen sie sitzen richtig fest in ihrer Halterung, was ich persönlich sehr gut finde, weil sie dann einem beim Öffnen der Box nicht gleich entgegen kommen. Hinter dem Kunststofffenster wurde eine Pappe geklebt, in der zwei Löcher ausgestanzt wurden für die Münzen. Auf der Pappe ist das Gesicht von Harvey Dent und das Batman-Logo gedruckt, sowie der Schriftzug „The Dark Knight“.

Münzen mit Box
Beide Münzen in der Box

Kommen wir zu den Münzen die wir aus dem Batman-Film „The Dark Knight“ kennen, denn Harvey Dent’s, auch bekannt unter Two Face, Markenzeichen ist ein Silberdollar, der auf beiden Seiten mit einem Kopf geprägt ist und der ihm als Entscheidungshilfe dient. Der Kopf auf der einen Seite ist zerkratzt, der Kopf auf der anderen Seite makellos und rein. Die beiden Köpfe der Münze symbolisieren offensichtlich die beiden Hälften von Two-Faces Persönlichkeit. Wenn Two-Face in einer Situation ist, in der es erforderlich ist, sich zu entscheiden, pflegt er die Münze in die Luft zu werfen, aufzufangen und sein weiteres Handeln davon abhängig zu machen, welcher der beiden Köpfe nach oben gefallen ist. Ist der unversehrte Kopf sichtbar, so handelt Dent im Sinne seiner „guten Hälfte“, ist der zerkratzte Kopf sichtbar, so handelt er im Sinne seiner „bösen Hälfte“. Übrigens wurde Two Face erstmals in einer Geschichte in dem Comicheft Detective Comics Nr. 66 vom August 1942 vorgestellt. Verfasser dieser Geschichte war der Autor Bill Finger, während die Zeichnungen von Bob Kane stammten, die deshalb als gemeinsame Schöpfer von Two-Face gelten. Hier sind es zwei Münzen wobei eine ganz normal silber ist und die andere von einer Seite etwas verbrannt dargestellt wird, der Durchmesser der Münzen beträgt 3,5 cm.

Das Original
Das Original

Mein Fazit lautet ein echt schönes Filmreplik, was sehr gut verarbeitet ist, man könnte sich jetzt streiten über die verbrannte Seite der einen Münze, warum sie ganz dunkel gemacht wurde und nicht leicht angebrannt dargestellt wird. Ich finde da kann man drüber hinweg gucken, bei einem Preis von 34,95€ und sich lieber freuen dass man so ein schönes Schmuckstück für das Geld bekommt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*